Kontakt

wessel de jonge architecten bna bv

Besuchs-Adresse:
Van Nelle Ontwerpfabriek
Van Nelleweg 2330 3044 BC Rotterdam
Post Adresse:
Postbus 13330 3004 HH Rotterdam
Telefon: +31 – (0)10 – 4259986
Fax: +31 – (0)10 – 4259968
E-Mail: info@wesseldejonge.nl
www.wesseldejonge.nl

Wessel de Jonge (geboren 1957) schloss im Jahr 1985 das Studium der Architektur an der Technischen Universität Delft, Niederlande ab. Als praktizierender Architekt verbindet er erfolgreich eine akademische und berufliche Laufbahn.

Als Forscher an der Delft University of Technology von 1986 – 2003,war er an verschiedenen Ausstellungen und Publikationen zur Architektur der Klassischen Moderne in Holland beteiligt. Er ist Mitherausgeber der 1990 für das Staatliche Amt für Denkmalpflege erstellten Veröffentlichung „The Modern Movement and Restoration. Determining the Impact of Different Restoration Options.” Wessel de Jonge ist Mitbegründer von DOCOMOMO International, der "International Working party for Documentation and Conservation of buildings, sites and neighbourhoods of the Modern Movement".

Von 1990 - 2002 war er Internationaler Sekretär von DOCOMOMO und Herausgeber der Zeitschrift „DOCOMOMO International Journal“.
1992 gründete er das DOCOMOMO international Specialist Committee on Technology  und war bis 1996 dessen Vorsitzender.

Er ist Herausgeber des Modern Preservation Technology Dossiers über die Erhaltung von  Fassaden, Sichtbeton, modernen Fenstern und Glas. Er hält Vorträge und verfasste zahlreiche Veröffentlichungen in  vielen Ländern zu den herausfordernden Problemen der Erhaltung moderner Architektur.

Im Jahr 2003 wurde Wessel de Jonge von H.M.der Königin der Niederlande mit der Königlichen Medaille zum Offizier im Orden von Oranien-Nassau ernannt.

Im Jahr 2004 wurde er mit dem Jahrespreis des Königlichen Instituts der Holländischen Architekten, dem BNA Kubus ausgezeichnet.

Projekte (Auswahl):
1995: Wiederherstellung des Biennale-Pavillons in Venedig, von Gerrit Rietveld aus dem Jahr 1953.

1999:Überwachung der  Restaurierung der ehemaligen Technischen Schulen in Groningen (von Wiebenga und Van der Vlugt, 1922-23 ).

2001: Abschluss der Rehabilitation des ehemaligen Kontroll-Turms (1947) auf dem Flughafen Schiphol International Airport.

2002: Abschluss der Restaurierung der Villa Poot in Bergen (1932)

2003: Abschluss der Wiederherstellung des ehemaligen Sanatoriums 'Zonnestraal "in Hilversum (von Duiker und Bijvoet, 1926-1931), in Kooperation mit Henket Architects.

1999 – 2004: Generalplaner für das groß angelegte Rehabilitierungs-Projekt für die Van Nelle Design Factory in Rotterdam (von Brinkman und Van der Vlugt, 1926-1930), die Erweiterungen des Amsterdamer Artis Zoo aus dem 19. Jahrhundert und der 1958 Cité Modèle in Brüssel.

Laufende Projekte von wessel de jonge architecten bna bv (11 Mitarbeiter):
Wiederaufbau des Poème Électronique Pavillon der Weltausstellung 1958 in Brüssel von (Le Corbusier, Xenakis, Varèse) für einen Standort in Eindhoven.
Sanierung des ehemaligen GAK-Gebäudes (von Merkelbach & Elling, 1959) in Amsterdam.
Umsiedlung der Rotterdam School for Music and Dance in eine Druckerei der 1950er Jahre.
Umwandlung des Jobsveem Warenhauses aus dem Jahr 1914 in Wohnungen.
Entwurf einer neuen öffentlichen Bibliothek in Waregem (Belgien).
Erweiterungsbau des Royal Tropical Institute (KIT) aus den 1920er Jahren in Amsterdam, einschließlich der Rehabilitierung des Eingangs des Museums und der Hinzufügung eines Hotels und eines neuen Theaters.

Publikationen (Auswahl):
Henket, H.A.J. and W. de Jonge: Het Nieuwe Bouwen en restaureren. Het bepalen van gevolgen van restauratiemogelijkheden, Zeist/Den Haag 1990.

Jonge, W. de: Zonnestraal Hilversum, in 'J. Duiker bouwkundig ingenieur', Bak, P. et. al. (ed.); Rotterdam 1982.

Jonge, W. de, and Molema, J.: Johannes Duiker, in 'Architectural Review' 1055, (1) 1985, pp. 48,55.

Jonge, W. de: De Amerikaanse inspiratie in 'Jan Gerko Wiebenga. Apostel van het Nieuwe Bouwen', Molema, J. en Bak, P. (ed.), Rotterdam 1987.

Jonge, W. de: A monument of Dutch clarity. Building history and account of the restoration in 'The Most Beautiful Space I Know. The Netherlands BiennalePavilion in Venice by Gerrit Rietveld', Docter, R. (ed.), Rotterdam 1995.

Jonge, W. de, J. Schilt and H. Tilman: Het Gebruik van de Stad. Hoe Rotterdam zichzelf kan blijven, Cie. Waardestelling Wederopbouw Rotterdam, Rotterdam mei 1997.

Jonge, W. de, and J. Molema: The Modern Spirit Materialized. The Van Nelle Factories in Rotterdam, Tokyo 2000.

Jonge, W. de: The Technology of Change. The Van Nelle Factories in Transition, in 'Back from Utopia', Henket, H.A.J. en Heijnen, H (ed.), Rotterdam 2002.

Jonge, W. de: Three modern preservation cases. The restoration of Rietveld's Biennale Pavilion (1953-54) in Venice, Italy, compared to Sanatorium 'Zonnestraal' (Jan Duiker, 1926-28) and the Van Nelle Factories (Brinkman&Van der Vlugt, 1926-31), in 'The Double Dimension: Heritage and Innovation', Hill, J. (ed.), Sydney 2004.

Jonge, W. de, 'Zonnestraal': Restoration of a transitory architecture. Concept, planning and realisation in the context of its authenticity, in DOCOMOMO preservation technology dossier 7, Copenhagen/Helsinki 2004.

Jonge, W. de: Innovation in Restoration. From New Building to Sustainable Building, in 'ARCHIS', (5) december 2004.

Jonge, W. de: Continuity and Change in the Architecture of Van Nelle, in 'Van Nelle Monument in Progress', Rotterdam 2005.

Jonge, W. de, The Unbearable Lightness of Building. The "functionally differentiated outer wall" and the preservation of Modern Movement buildings, in ‘Climate and Building Physics in the Modern Movement’, DOCOMOMO preservation technology dossier 9, Zittau/Görlitz 2006.

Together with other authors
Hoogewoning, Anne, The memory of brick, in 'Yearbook 2003>2004. Architecture in the Netherlands', Rotterdam 2003

Lagae, John, Ambivalent Positions on Modern Heritage; A Dialogue between Wessel de Jonge and Réjean Legault, essay in ‘Oase’ Architectural Journal, # 69, April 2006, pp. 47-62.

Oliver, Giles, Pretty Nell. Van Nelle Monument in Progress, book review, in 'Architecture Today', November 2005.

Reichlin, Bruno, From Product to Process. The Van Nelle factories in Rotterdam, in 'DOCOMOMO Journal 26. Engineering the Future', December 2001, pp. 44, 51.

Winter, John, Modernist Monument. Van Nelle Monument in Progress, book review, in 'Architectural Review', 2005.